Tipp: den Flugbericht "Köterberg" unserer 3 Mitglieder findet man nach den folgenden Informationen zu den nächsten Vereins-Aktivitäten.


Liebe Mitglieder und Reise-Freunde!

 

Unsere Einladung zur Tagesfahrt am 20. Oktober 2020 haben Sie sicher alle erhalten. 10 Tage nach Versand können wir

aufgrund der Anmeldungen bereits heute (Stand 20.7.) fest zusagen: Die Fahrt findet statt!

 

Wir freuen uns auf weitere Anmeldungen und bitten aus organisatorischen Gründen um Ihre baldige Buchung.

Annelie & Uwe Kunze , Tel. 05262/3626

 

Weitere Informationen zu den Fahrt-Plänen 2020 und 2021 sehen sie unten im nächsten Artikel.



Voranzeige-Information zu unseren Vereins-Fahrten in 2020 und 2021!

 

Liebe Reisefreunde,

für Ihre Freizeit- Planung informieren wir Sie schon einmal vorab über unser Fahrtenangebot:

 

                                 

18. August 2020:  Tagesfahrt in die Lüneburger Heide nach Schneverdingen

                          ABGESAGT !     Die Fahrt wird für den 17.8. 2021 erneut angeboten.

                                                 Einladungen dazu werden rechtzeitig in 2021 zugeschickt.

 

20. Oktober 2020: Bus Tagesfahrt nach Emsbüren in die Garten-Erlebniswelt "Emsflower".

Aufgrund der bereits vorliegenden Anmeldungen kann die Fahrt durchgeführt werden - es sei denn, die behördlichen

CORONA-Vorschriften würden es im Oktober nicht zulassen. Wir hoffen, dass bei dem heutigen Stand bleibt - mit

Abstandhalten und Maskenpflicht, wie allgemein bekannt. Infos u. Anmeldungen unter Tel. 05262/3626, Fam.Kunze.

 

Auch die weiteren, nachfolgend angeführten Fahrten stehen unter dem Vorbehalt der Durchführbarkeit aufgrund der

Auswirkungen der CORONA-Pandemie !!!

 

08. – 11.12. 2020:  4-Tage-Busfahrt in die „Kerststad“(Weihnachtsstadt) Valkenburg/Holland, Besuch des Weihnachts-marktes mit Weihnachtsparade „Christmas Fairytales“ am Abend; Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt in Aachen, Tagesfahrt nach Brüssel, Belgien. Wg. großer Nachfrage Tickets nur noch auf Anfrage unter Tel. 05262/3626.

 

2021 - 15. Februar - Am Rosenmontag : Tages-Busfahrt: Besuch des „Singenden Wirtes“ in Berklingen bei Wolfenbüttel, mit Mittagessen, karnevalistisches, musikalisches Unterhaltungsprogramm. 
Einladungen folgen zu gegebener Zeit.

 

2021 - 02. Mai - 07. Mai 2021 - 6-Tage-Busfahrt in den Schwarzwald; mit dem für 2020 vorgesehenen Programm. 

                                            Einladungen folgen zu gegebener Zeit.

 

17.08. 2021:   Tagesfahrt in die Lüneburger Heide nach Schneverdingen.

                       Einladungen folgen zu gegebener Zeit.

 

                                                Offene Planung für Dezember 2021:

Entweder :      09.12. 2021: Tages-Busfahrt zu einem Weihnachtsmarkt. Das Ziel wird noch ausgearbeitet.

 

1. Alternative: 4-Tage-Fahrt an und auf dem Oberrhein, mit Schifffahrt Mainz – Straßbourg (F) – Köln. 3 Übernachtungen

auf dem Schiff. Wir besuchen den Weihnachtsmarkt in Mainz, Straßbourg (F) mit Weihnachtsmarkt, und den Weih-nachtsmarkt in Heidelberg oder evtl. Köln.

2. Alternative: 4-Tagefahrt nach Leipzig, Wir besuchen den Weihnachtsmarkt und unternehmen Tagesfahrten nach Halle und Wittenberg.

 

Die Vorschläge für die Adventsfahrt werden in den nächsten Vereinsveranstaltungen mit dem Ziel einer Mehr-heitsbildung vorgetragen. Die Termine für die Alternativ-Vorschläge werden dann noch festgelegt. Schriftliche Einladungen erfolgen zu gegebener Zeit. 

Änderungen vorbehalten. Durchführung der Fahrten nur bei ausreichenden Anmeldungszahlen.

 

Mai 2022:  7-Tage-Busfahrt nach Jever/Ostfriesland, Hotel „Schützenhof“. Von dort aus Tagesausflüge nach Langeoog (m. Kutschfahrt), Groningen(NL), Stadt Leer und Meyer Werft Papenburg, Wilhelmshaven (m. Hafenrundfahrt), Stadt Jever mit Brauereibesichtigung, Bremerhaven; teilweise mit Reiseführer. Halbpension, Zimmer in friesischer Landart, 1 x Friesen-Abend mit Musik. Hinfahrt: Frühstück im Gut Sannum, Huntlosen.  

Einladungen mit genauen Angaben des Reiseprogramms, Reisepreise usw. erhalten Sie rechtzeitig vor den Terminen. Anmeldungen sind jetzt schon möglich bei Fam. Kunze, Tel. 05262/36 26. Je eher je besser!

 


Sternberger fliegen hoch über den Köterberg

 

Mitte Juli machten sich 3 Mitglieder des Sternberger Heimat-u. Verkehrsvereins e.V. auf den Weg zum Flugplatz Höxter- Brenkhausen,  am landschaftlich sehr schönen Räuschenberg gelegen. Plan ist ein Rundflug mit einem Tragschrauber, auch Auto-Gyro genannt, über den Köterberg und das angrenzende Weserbergland.

Das ultraleichte Fluggerät ist ein offener 2-Sitzer für den Pilot und einen Fluggast, ggf. Flugschüler. Die Pilotin von “Weserberglandflug“, Frau Iris Zweihoff, verfügt über eine 20 Jahre lange Erfahrung .als Flug-Ausbilderin.  August Weber und Rainer Bobenhausen starten nacheinander und genießen, nach kurzer Gewöhnungsphase, bei ruhigem Flugverhalten und gutem Wetter die herrliche Aussicht aus ca. 300 m Höhe über Grund auf den Südost-Zipfel und den höchsten Berg des Lipperlandes, den Köterberg. Für Film- und Fotoaufnahmen reduziert die Pilotin die Reisegeschwindigkeit von 100 bis 140 km/h auf 50 km/h. Sie informiert während des Fluges über Orte, Bauten und die Natur.

(Fotos 1 x anklicken = Vergrößerung)

Nach dem  Start Anflug auf den Köterberg, der aus der Luft noch imposanter als sonst dasteht. Beim Weiterflug über Polle, Kloster Corvey, Stadt Höxter, die Bagger- und Badeseen bei Höxter-Godelheim,Holzminden und Lüchtringen fallen auch die verbreiteten Waldschäden auf. In der Sonne glänzt das Wasser in den Weserschleifen, von Freibädern und anderen Wasserflächen. Das Land aus der Vogelperspektive zu erleben, ist ein intensiver Eindruck. So auch die Ansicht auf verschiedenartigen Feld-anbau, Weidetiere, Wälder, Straßen und Brücken, Windräder und Türme.

Nach dem spannenden Gefühl des Abhebens zu Beginn folgte am Ende die entspannende Landung. Locker über Windräder, eine Kehre über den Flugplatz,  dabei die Landung eines Sportflugzeuges beobachtend. Danke, Iris Z., der Flug war rundum perfekt! Das  unterstützende „Bodenpersonal“, Harald Evers, erfahrender Motorrad-Rennstall-Supporter, fotografierte, bewahrte Wertsachen der Fluggäste während ihres Fluges auf,  und half den beiden Fluggästen beim Aussteigen und Ablegen der Helme und Schutzkleidung. Ein herausragendes Flugerlebnis, das im Flugplatz-Café bei Kaffee und Kuchen ein lobendes Resümee erfuhr – und den Plan für den nächsten Flug in eine andere Richtung. Vielleicht traut sich Harald E. dann auch...

Infos zu Rundflügen, Fluggerät und Kontaktdaten unter www.weserberglandflug.de.